Kraftsuppe


Rezept:


Knollensellerie

Wirsing

Karotten

Lauch

Brokkoli (Menge je nach Vorliebe, kann auch mit anderem Gemüse ergänzt werden)

1 ganzes Bio-Huhn (oder Hühnerbeine)

1 Stück Ingwer

3 Loorbeerblätter

Petersilie

3-4 Liter Wasser

mit Salz o. Boullion abschmecken


Gemüse rüsten. Alle Zutaten in eine Pfanne geben, inkl. Huhn und zum kochen bringen, anschliessend 4 bis 8 Stunden auf kleiner Flamme weiter kochen. Abseihen oder mit Fleisch und Gemüse geniessen. Im Kühlschrank gut haltbar für ein par Tage.


Hühnersuppe stärkt unsere Abwehrkäfte und verhilft uns zu mehr Energie. Ein altes Heilmittel bei Schwäche und Energiemangel.


Vor allem Frauen mit Menstruationsbeschwerden, Wechseljahrsbeschwerden oder vor/während und nach der einer Schwangerschaft kann die Suppe als Unterstützung gegessen werden. Sie verleiht dem Körper neue Kraft und Vitalität.


Empfehlenswert ist eine Kur von 1-2 Wochen, sie kann auch gerne verlängert werden.


Auch im Winter eine wunderbare Unterstützung um das Immunsystem zu stärken und mehr Wärme zu erhalten. Optimal für kälteempfindlichen Menschen.



3 Ansichten