Bild10.JPG

Florian Hess

Meine Intension als Therapeut zu arbeiten:

Schon früh in meiner Kindheit spührte ich, dass ich anders bin, als die anderen Kinder. Mit diesem Gefühl umzugehen, viel mir sehr schwer.

Als ich die Diagnose ADHS erhalten habe, hatte ich und mein Unfeld eine Antwort auf die Frage, wieso ich so anders als meine Mitschüler war. Hier begann auch meine Achterbahnfahrt, eine Reise voller Herausforderungen.

Das ich Heute als selbständiger Therapeut arbeiten würde, hätte ich niemals gedacht. Um so schöner ist es, dass ich heute eine eigene Praxis führen darf, gemeinsam mit meiner Frau. Für all die jenigen die ADHS betroffen sind oder welche kennen, wissen das die Herausforderung noch viel grösser ist, als sie schon als solches ist. Um immer wieder auf meinen Weg zurück zu finden, half mir die Begeisterung für die Bewegung und den Sport. Auch heute stehe ich hin und wieder vor grossen Herausforderungen, wo ich immer wieder erkennen darf, dass sich  eine Tür öffnen darf.

Gerade wegen meinen Selbsterfahrungen, liegt es mir am Herzen meine Klienten/innen begleiten zu dürfen, um mehr Bewusstsein und Wachsttum in ihnen zu triggern. Ich möchte ihnen Helfen ihr eigenes grosses Potenzial zu erkennen und zu leben. Ich erachte es als hilfreich, dass wir lernen uns möglichst keine Grenzen mehr zu setzen um zu erkennen was für unentlich viele Möglichkeiten das Leben für uns bereit hält.

Herzlichst Florian

_DSC5194.JPG

Ausbildungen:

Craniosacraltherapie

2019 bis 2022

 

Psychosoziale Beratung

2018 bis 2022

CMD - Cranio Mandibuläre Dysfunktion und

AK - Applied Kinesiology

2017 bis 2019

Osteopathie/Etiopathie 

2013 bis 2018

Spiraldynamik Intermediate 

2015 bis 2018

Schulmedizin 600h

2015 bis 2017

eidg. dipl. Fitnesstrainer 

2011 bis 2013

Weiterbildungen:

Sport-Psycho-Neuroimmunologie 2017

Aurorapharma von 2016 bis 2017

Myofasziales Tapen von 2015 bis 2016